6. Mannschaft der Fasanenschützen wird Herbstmeister

Sechs Mannschaften waren in der vergangenen Woche für die Fasanenschützen im Einsatz. Leider konnten nur zwei Mannschaften Erfolge feiern. Mit beachtlichen fünf Siegen in Folge konnte die 6. Mannschaft die Hinrunde als Tabellenführer abschließen. Gegen Penk 4 gelang ein ungefährdeter Punktgewinn mit 1021 : 1049 Ringe. Tagesbeste war einmal mehr Julia Seber (275), gefolgt von Corinna Sedlmeier, die mit 259 Ringen eine neue persönliche Bestleistung schoss. Das gute Mannschaftsergebnis der Jungschützen komplettierten Markus Aiwanger (258) und Jonas Steidl (257). Auf dem Weg zurück zu alter Stärke kratze die 1. Mannschaft wieder an die „1500-Schallmauer“. Leider wurde der Wettkampf gegen Hadersbach 1, trotz Saisonbestleistung, mit 1499 : 1514 verloren. Topergebnisse schossen Armin Heinrich (381) und Josef Graf (377). Auch Heribert Barth weiterlesen…

6. Mannschaft der Fasanenschützen mit neuem Mannschaftsrekord

Der 4. Durchgang im Rundenwettkampf hatte für die Fasanenschützen einige Überraschungen parat. So gelang der 1. Mannschaft gegen Holztraubach der erste Punktgewinn in dieser Saison. Mit der besten Saisonleistung wurde der Wettkampf mit 1476 : 1467 gewonnen. Auch die Einzelergebnisse von Armin Heinrich (377), Josef Graf (372), Heribert Barth (371) und Jakob Seber (357) erreichen langsam wieder Normalform. Mit Spitzenergebnissen überrascht in dieser Saison die 6. Mannschaft. Auch der 4. Wettkampf wurde überlegen gegen Sallach 5 mit einem neuen Mannschaftsrekord (1066 Ringe) gewonnen. Die Nachwuchsschützen Julia Seber (282) und Jonas Steidl (267) konnten ihre persönlichen Bestleistungen steigern. Aber auch die anderen Ergebnisse sind sehenswert: Markus Beck (262), Markus Aiwanger (255), Corinna Sedlmeier (255), Hubert Müller (250) und Richard Sellmer (246). weiterlesen…

Nachwuchs der Fasanenschützen bleibt Erfolgsgarant

Mit 4 Siegen und 3 Niederlagen absolvierten die Fasanenschützen erfolgreich den 3. Durchgang der Gaurunde. Bei vielen Wettkämpfen erfreute der Nachwuchs mit hervorragenden Ergebnissen und Bestleistungen. Leider stimmt bei der 1. Mannschaft in dieser Saison die Form noch nicht ganz und man verlor gegen Langquaid 1 mit 1460 : 1479. Auch ein Topergebnis von Armin Heinrich mit 379 Ringen reichte nicht zum ersten Punktgewinn in dieser Saison. Josef Graf (366), Heribert Barth (364) und Jakob Seber (351) konnte mehr oder weniger mit ihren Leistungen zufrieden sein. Von einer Krise ist in der 2. Mannschaft nichts zu spüren. Im Spitzenduell besiegten die Fasanenschützen die 1. Mannschaft aus Oberroning mit 1454 : 1436. Die besten Einzelleistungen schossen Florian Barth (372) und Reinhard Steidl (369), weiterlesen…